Zum Inhalt springen
29. April 2015

SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe: Nordamerikanische Tochterfirmen rücken als Finkl Steel enger zusammen

Die nordamerikanischen Tochterunternehmen der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe Finkl & Sons, Composite Forgings und Sorel Forge treten ab sofort gemeinsam unter dem Namen Finkl Steel auf. Mit dem einheitlichen Markenauftritt stärkt der nordamerikanische Stahlproduzent seine Position als weltweit führender Anbieter für Schmiedeerzeugnisse, Kunststoffformen- und Werkzeugstahl sowie Freiformschmiedestücke.

„Durch die Verbindung der Einzelunternehmen schöpfen wir das Potenzial der drei Premiumhersteller voll aus“, betont Mark Shirley, CEO von Finkl Steel. „So werden wir mit Finkl Steel unserem Anspruch, technologische Höchstleistung zu bieten, langfristig gerecht und steigern die Wettbewerbsfähigkeit – sowohl unsere als auch die unserer Kunden.“ Finkl Steel bündelt die technologische Expertise in der Stahlherstellung und die Fertigungskapazitäten von Finkl & Sons, Composite Forgings und Sorel Forge in Chicago, Detroit (USA) und Quebec (Kanada). Das Ergebnis sind eine effizientere Produktion und eine schnellere Verfügbarkeit der hochwertigen Spezialstahlsorten. Kunden der Automobil- und Chemieindustrie, der Energieversorgung, der Lebensmittelbranche, der Luft- und Raumfahrt, des Maschinenbaus sowie der Medizintechnik profitieren von einem breiteren Produktspektrum und umfassender technischer Beratung aus einer Hand.


Bild:  Schmiedeerzeugnis, Quelle: Finkl Steel
 

Über Finkl Steel
Finkl Steel ist ein weltweit führender Hersteller von Schmiedeerzeugnissen, Kunststoffformenstahl, Werkzeugstahl für Druckgussanwendungen und Freiformschmiedestücken. Finkl Steel gehört zur SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe und steht für gebündelte Stahlexpertise: Seit April 2015 sind die nordamerikanischen Tochterunternehmen der Gruppe Finkl & Sons, Composite Forgings und Sorel Forge zusammengerückt und treten einheitlich unter der gemeinsamen Marke Finkl Steel auf. Das Unternehmen stellt seine Produkte an drei Fertigungsstandorten in Chicago, Detroit (USA) und Quebec (Kanada) her und vertreibt diese in Nordamerika und auf der ganzen Welt. Mit mehr als 100 Patenten setzen die chemische Analyse der Stahlsorten und die Herstellungstechnologien weltweit Standards. Bester Beweis für die hohe Produktqualität von Finkl Steel ist die ISO-9000-Zertifizierung, mit der die Werke des Unternehmens als einige der ersten in Amerika ausgezeichnet wurden.

Über SCHMOLZ + BICKENBACH
Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit rund 10.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in 38 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

Unternehmenskontakt
Stefanie Steiner • SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe
Telefon: +41 (0) 41 209-5042 • Fax: +41 (0) 41 209-5043
E-Mail: E-Mail senden
Internet: www.schmolz-bickenbach.com

Pressekontakt Agentur
Hanna Maurer • additiv pr GmbH & Co. KG
Pressearbeit für Logistik, Stahl, Industriegüter und IT
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Telefon: +49 (0) 26 02-950 99 15 • Fax: +49 (0) 26 02-950 99 17
E-Mail: E-Mail senden • Internet: www.additiv-pr.de