Zum Inhalt springen
1. April 2015

SCHMOLZ + BICKENBACH auf der Plastpol

Hochwertiger Werkzeugstahl für die Kunststoffindustrie

Auf der Plastpol in Kielce, Polen, stellt SCHMOLZ + BICKENBACH sein Spektrum an Spezialstahllösungen vor. Die Werkstoffe stammen aus konzerneigener Produktion und sind optimal auf die Anforderungen der regionalen Werkzeug- und Formenbauer zugeschnitten. So liegt der Schwerpunkt auf hochhartem und gut zerspanbarem Kunststoffformenstahl. Formadur® 320 eignet sich beispielsweise für die wirtschaftliche und präzise Fertigung komplexer Formen im Automobilbau, wie Armaturenbrett und Heckspoiler. In Halle D informieren Experten des Lager- und Servicestandortes von SCHMOLZ + BICKENBACH in Mysłowice (PL) außerdem über das umfassende Leistungsspektrum: von der Lagerung und technischen Kundenberatung über die bedarfsgerechte Bearbeitung bis zur Just-in-time-Lieferung der Spezialstahlprodukte.

Die Anforderungen der kunststoffverarbeitenden Industrie an den Stahl sind hoch. Zur Herstellung von Werkzeugen und Formenrahmen muss das Material gut zerspanbar, verschleißbeständig und dauerhaft formstabil im Einsatz sein – Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Produktion und eine hochwertige Bauteiloberfläche. In enger Zusammenarbeit mit regionalen Werkzeug- und Formenbauern entwickelt SCHMOLZ + BICKENBACH sein Angebot stets weiter und wird so den individuellen Ansprüchen auf dem polnischen Markt gerecht. Am Lager- und Servicestandort Mysłowice zerspant und schneidet SCHMOLZ + BICKENBACH Polen Blöcke und Brammen in kleinen und mittleren Größen nach Kundenspezifikation. Große Abmessungen werden bei Bedarf im konzernzugehörigen Stahlwerk der Deutschen Edelstahlwerke geschliffen, zerspant und gebohrt. Hier erfolgt auch die anforderungsgerechte Herstellung des Hochleistungsstahls. Für Anwendungen, die einen hohen Härtegrad erfordern, vertreibt SCHMOLZ + BICKENBACH Polen beispielsweise den Spezialstahl Formadur® 320. Der Werkzeugstahl ist bereits im Lieferzustand mit einer Härte von 280-325 HB und 310-355 HB erhältlich. Aufgrund der hohen Kernfestigkeit eignet sich der Stahl besonders für großformatige Kunststoffspritz- und -pressformen zur Fertigung komplexer Bauteile, wie  Stoßstangen oder Heckklappen für die Automobilindustrie oder auch Produkte für die Verpackungs- und Haushaltswarenindustrie. Weitere Vorteile sind eine gute Zerspanbarkeit, Polier- und Schweißbarkeit sowie seine Narbungseignung. Neben den Kunststoffformenstahlsorten stellt SCHMOLZ + BICKENBACH Polen auf der Plastpol das umfangreiche Angebot an verschleißbeständigem Kalt- und Schnellarbeitsstahl sowie temperaturbeständigem Warmarbeitsstahl vor. Um jederzeit kurze Lieferzeiten zu gewährleisten, bevorratet das Unternehmen den hochwertigen Werkzeugstahl in unterschiedlichen Güteklassen.

Weitere Informationen unter www.schmolz-bickenbach.pl.

Bild 1: Formenrahmen aus Werkzeugstahl, Quelle: Deutsche Edelstahlwerke
Bild 2: Anarbeitung bei SCHMOLZ + BICKENBACH Polen, Quelle: SCHMOLZ + BICKENBACH
 

Über SCHMOLZ + BICKENBACH
Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit rund 10.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in 38 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet Ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

Unternehmenskontakt
Marcin Działocha • SCHMOLZ + BICKENBACH Polen
Telefon: +48 (0) 32 317 16 36 • Fax: +48 (0) 32 317 16 15
E-Mail: E-Mail senden
Internet: www.schmolz-bickenbach.pl

Stefanie Steiner • SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe
Telefon: +41 (0) 41 209-5042 • Fax: +41 (0) 41 209-5043
E-Mail: E-Mail senden
Internet: www.schmolz-bickenbach.com

Pressekontakt Agentur
Hanna Maurer • additiv pr GmbH & Co. KG
Pressearbeit für Logistik, Stahl, Industriegüter und IT
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Telefon: +49 (0) 26 02-950 99 15 • Fax: +49 (0) 26 02-950 99 17
E-Mail: E-Mail senden • Internet: www.additiv-pr.de