Zum Inhalt springen
2. September 2016

Vertriebsstandort in Taiwan eröffnet

  • Neue Vertriebsniederlassung in Taiwan eröffnet
  • Zielgruppe: Automobil-, Elektronik- sowie der Getränke- und Lebensmittelindustrie

Seit Juli 2016 offeriert SCHMOLZ + BICKENBACH Taiwan Ltd. alle Vertriebs- und Serviceleistungen aus einer Hand. Abnehmer sind asiatische Unternehmen, die zum Großteil aus den Bereichen Automobil, Elektronik, Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie Marine kommen.

Die Spezialstahlprodukte der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe sind ein gefragtes Gut in der Republik China (Taiwan). Um den lokalen Abnehmern Zugang zum gesamten Produktspektrum seiner Stahlwerke zu ermöglichen und den Kundenservice zu stärken, hat der Stahlkonzern eine neue Vertriebsniederlassung in Taipeh eröffnet.

Asien bietet als wachsender Absatzmarkt ein großes Potenzial für die technologischen Stahlprodukte von SCHMOLZ + BICKENBACH. In Südostasien ist insbesondere der taiwanesische Markt bekannt für seine industrielle Reife. Die neue Vertriebsniederlassung der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe verantwortet jetzt die Vertriebs- und Serviceaktivitäten des Konzerns in Taiwan.

Bisher fand das Geschäft über externe Verkaufsagenten statt. Mit der Eröffnung von SCHMOLZ + BICKENBACH Taiwan Ltd. besteht jetzt die direkte Anbindung an die konzerneigenen Stahlwerke der Deutschen Edelstahlwerke, von Finkl Steel, Steeltec, Swiss Steel und Ugitech. Kunden erhalten technische Unterstützung aus erster Hand. Im Mittelpunkt der Vertriebsaktivitäten stehen Werkzeugstähle, rost-, säure- und hitzebeständige Stähle sowie Blankstähle. Insbesondere für zerspanungsoptimierte Güten besteht ein hoher Bedarf bei weiterverarbeitenden Betrieben und Zulieferern der Automobilindustrie.

Die Investition in den neuen Standort ist Teil der Konzernstrategie, die globale Präsenz der Gruppe zu erhöhen und sich stärker als technologisch führender Spezialstahlhersteller zu positionieren. Herman Wang verantwortet als Geschäftsführer die Aktivitäten von SCHMOLZ + BICKENBACH Taiwan. Der Taiwanese ist im lokalen Spezialstahlgeschäft eine bekannte Größe und arbeitete bereits in verantwortlichen Positionen bei den örtlichen Niederlassungen von SSAB und Kuhn Special Steel.

Über SCHMOLZ + BICKENBACH
Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden größten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit rund 9.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

Unternehmenskontakt
Dr. Ulrich Steiner • SCHMOLZ + BICKENBACH
Telefon: +41 (0) 41 581-4120
E-Mail: E-Mail senden
Internet: www.schmolz-bickenbach.com

Pressekontakt Agentur
Hanna Hagedorn • additiv pr GmbH & Co. KG
Pressearbeit für Logistik, Stahl, Industriegüter und IT
Graf-Adolf-Straße 72 • D-51065 Köln
Telefon: +49 (0) 221 9647694-5
E-Mail: E-Mail senden • Internet: www.additiv-pr.de