Zum Inhalt springen

Schiffe und marine Anwendungen

Schiffswellen

Ob für Seeschifffahrt oder Motorboote. Schiffswellen sind die anspruchsvollsten und funktionellsten Komponenten in dieser Branche . Gerade im Passagierschiff-, Yacht- und Schlepperbau ist die Nachfrage nach hochwertigen, geschälten, polierten oder präzisionsgeschliffenen Stabstählen gross. Die Antriebssysteme sind hohen Belastungen ausgesetzt. Reibung und hohes Drehmoment fordern sowohl Schiffswellen wie auch die Lager. Unsere Business Units Deutsche Edelstahlwerke und Ugitech bieten hier die richtigen Lösungen für marine Anwendungen.

Wichtige Eigenschaften von Stahl für Schiffswellen

  • hohe Korrosionsbeständigkeit
  • hervorragende Kombination von Zähigkeit und Festigkeit
  • exzellente Geradheit
  • beste Oberflächengüte

Feinstdraht für Filteranlagen

Was Ballastwasser von Seeschiffen mit Stahl und dem Schutz von Ökosystemen zu tun hat? Schiffe fahren nicht immer voll beladen. Mehr Güter gelangen etwa von Asien nach Europa als umgekehrt und für die Rückfahrt mit zahlreichen leeren Containern muss etwa ein Containerschiff Ballastwasser aufnehmen. Im Meerwasser befinden sich jedoch viele Organismen: Bakterien, Algen, kleinste Fische, Quallen. Damit keine ortsfremden Arten von einem Meeresgebiet in ein anderes eingeschleppt werden und dieses in seinem ökologischen Gleichgewicht gefährden, schreiben internationale Regularien die Filtration des Ballastwassers vor. Die Vorfiltrierung geschieht mit Hilfe von Maschengewebe aus feinem und korrosionsfestem Stahldraht. Aus dem Feinstdraht unserer Business Unit Ugitech und ihrer Tochterfirma Sprintmetal werden solche Filtersiebe hergestellt. Feinstdraht, der dort zum Einsatz kommt, hat den Durchmesser eines menschlichen Haares.

Bis zu 4x dünner als menschliches Haar

Der feinste Draht von Sprintmetal hat einen Durchmesser von nur 0,013 mm, der Durchschnitt für menschliches Haar: 0,05 – 0,08 mm.