Zum Inhalt springen
18. März 2011

Stellungnahme Verwaltungsrat/Prise de position conseil d'administration

Stellungnahme des Verwaltungsrats der SCHMOLZ+BICKENBACH AG zum Gesuch um Feststellung des Nichtbestehens einer Angebotspflicht nach Art. 32 BEHG mit Bezug auf eine Kapitalerhöhung zum Zweck der Tilgung eines Hybrid-Darlehens.

Prise de position du conseil d’administration de SCHMOLZ+BICKENBACH AG relative à la requête de constatation de l’absence d’obligation de présenter une offre selon l’art. 32 LBVM concernant une augmentation de capital en vue du remboursement d'un emprunt hybride.

PDF Stellungnahme Verwaltungsrat SCHMOLZ+BICKENBACH AG
Prise de position conseil d'administration SCHMOLZ+BICKENBACH AG
(261 kb)