Zum Inhalt springen
3. Dezember 2015

Sprint Metal: Feindraht weist den Weg

Aus Eckenhagener Straße wird Feindrahtstraße – seit November 2015 ist das die neue Adresse von Sprint Metal am Standort Reichshof-Pochwerk. Die bisherige Adresse „Eckenhagener Straße“ ist keine Seltenheit im Oberbergischen Land und hat Besucher in der Vergangenheit daher häufig in die Irre geführt. Doch ab sofort stimmt die Ansage des Navigationsgerätes „Sie haben ihr Ziel erreicht“: Die Umbenennung in „Feindrahtstraße“ erfolgte jetzt durch die Stadt Reichshof. Die Sprint Metal, ein Tochterunternehmen von SCHMOLZ + BICKENBACH, verbindet mit Reichshof eine mehr als 80-jährige Tradition in der Herstellung von Fein- und Feinstdrähten aus rostfreiem Edelstahl. Dieser Erfolgsgeschichte wird jetzt auch der Straßenname gerecht.

Für die Übergangszeit gilt für die Navigation nach wie vor: Die Eingabe der gegenüberliegenden Straße „Am Fröschepuhl“ sichert die pünktliche Ankunft.

Bild:   Straßenschild Feindrahtstraße in Reichshof